Bei uns arbeiten 6.361 Coolbluer, unter anderem als Kundendienstmitarbeiter, Developer, Fahrradkuriere und Installateure für Solarmodule. Wir begrüßen ständig neue Freunde und bieten ihnen mehr als einfach nur Jobs: nämlich Karrieren und sämtliche Schulungsmöglichkeiten, die dazu gehören.

Unsere Coolbluer

Blaues Blut

Coolblue-Karrieren

Hoch hinaus

Bei uns gibt es keine Jobs, sondern Karrieren. Deshalb liegt unser Fokus stark auf Aus- und Weiterbildung. Wir bieten unseren Coolbluern verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten und (Online-)Schulungen, um ihnen so bei der Gestaltung ihrer Laufbahn zu helfen.

Schuppenschule

Im September 2020 haben wir in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsinstitut ROC Tilburg unsere Schuppenschule eröffnet: eine zertifizierte, zweijährige duale logistische Berufsausbildung, bei der die Auszubildenden alles über Logistikprozesse lernen. Bereits ab dem ersten Tag ihrer Ausbildung arbeiten die Auszubildenden in unserem Lager mit, das liebevoll auch als Schuppen bezeichnet wird.

Nach Abschluss ihrer Ausbildung bekommen sie eine Festanstellung bei Coolblue und dazu jede Menge Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Auf diese Weise bekommen die Auszubildenden von uns eine Ausbildung, wertvolle Arbeitserfahrung und ein offizielles Abschlusszeugnis. Gleichzeitig bekommen wir dadurch gut ausgebildete neue Mitarbeiter.

Suniversity

In unserem eigenen internen Ausbildungsinstitut Suniversity bilden wir unsere Solarmodul-Installateure selbst aus. Wir werben diese Installateure aus unseren eigenen Lieferanten und ermöglichen ihnen so den nächsten Schritt in ihrer Karriere.

Aufsteiger

Shaqeel Zimmerman

Shaqeel hat als Lieferant bei unserem Lager in Apeldoorn angefangen und ist zum Installateur von Einbaugeräten aufgestiegen. Jetzt, da wir auch die Reparatur von Weißer Ware beim Kunden zu Hause anbieten, sieht Shaqeel das als gute Gelegenheit, sich noch weiter zu entwickeln. Deshalb absolviert er nun eine interne Ausbildung zum Monteur von Weißer Ware und sorgt mittlerweile mit der Reparatur von Haushaltsgeräten für viele zufriedene Kunden.

Daan van Lier

Daan hat als Logistikmitarbeiter angefangen, merkte aber schon bald, dass seine wahre Leidenschaft der Datenanalyse gilt. Er ist zum Lead Business Analyst aufgestiegen und ist jetzt sogar als Manager Business Analyse Finance Operations tätig. Gemeinsam mit seinem Analytikerteam unterstützt er die Lieferkette anhand von Datenanalysen.

Sanne Vlaardingerbroek

Sanne hat als Cross-Sell Manager angefangen, ist zum Product Owner und anschließend zur Bereichsleiterin Ordering aufgestiegen und ist heute Head of Business Journeys. In dieser Funktion setzt sie ihre Kompetenzen vollumfänglich dazu ein, CoolblueGeschäftlich sehr schnell wachsen zu lassen. Zum Beispiel durch die Einführung der HomeofficeLäden, von denen sie und ihr Team im Jahr 2020 bereits 41 eröffnet haben.

Unternehmen in Freundschaft

Nett zueinander

Wir strengen uns für unsere Freunde innerhalb und außerhalb von Coolblue gerne besonders an. Zum Beispiel, indem wir unser Wissen und unsere Mittel weitergeben und uns als Coolbluer selbst aktiv einbringen.

Wissen und Infrastruktur weitergeben

2020 haben unsere Marketingexperten einen Teil unseres Bannerplatzes für Wohltätigkeitsorganisationen wie das Rote Kreuz reserviert. Dadurch konnten diese Wohltätigkeitsorganisationen besonders viele Menschen erreichen. Ganze 6 Millionen Menschen haben ihre Anzeigen gesehen. Außerdem haben wir Produkte aus unserem Sortiment an Wohltätigkeitsorganisationen oder gemeinnützige Zwecke gespendet. So haben wir zusammen mit unserem Investor HAL über 3.000 Tablets für Schüler in Rotterdam zur Verfügung gestellt, die sie am dringendsten benötigten.

Hilfstruppen

Aufgrund der weltweiten Pandemie stieg 2020 plötzlich die Nachfrage nach zuverlässigen Mund-Nasen-Schutzen. Gemeinsam mit KLM, Randstad und Flexport haben wir Anfang 2020 der Initiative „Hulptroepen.nu“ (zu Deutsch: Hilfstruppen.jetzt) dabei geholfen, kleinere, lokale Gesundheitseinrichtungen mit zuverlässigen Mund-Nasen-Schutzen auszustatten. Dabei haben wir unsere Kräfte gebündelt, um eine nachhaltige und kontrollierte Lieferkette einzurichten, die Produktion, Qualitätssicherung, Transport und Lieferung umfasst. Auf der Grundlage unserer eigenen Fachkompetenz und Infrastruktur konnten wir ohne Gewinnstreben einen Beitrag zur Verteilung von Mund-Nasen-Schutzen leisten. Ermöglicht haben wir dies über einen speziell zu diesem Zweck eingerichteten Webshop, unser Lager und unser Liefernetzwerk. Hulptroepen.nu hat über 3 Millionen Mund-Nasen-Schutze an über 4.000 Pflegeeinrichtungen geliefert.